Noch keine Kommentare

Neues Dach fürs Gemeindezentrum Bergshausen

Nanu, was ist denn da los? Unser Gemeindezentrum ist ringsherum eingerüstet?

Ja, wir bauen unser Haus weiter! Seit 2014 läuft die Aktion „Wir bauen unser Haus“. Neue Fenster, eine neue Küche, neuer Fußbodenbelag, zwei neu gepflasterte Terrassen – um nur die größten Instandsetzungsarbeiten aufzuzählen – sind inzwischen eingebaut und umgesetzt worden. Und nun geht‘s weiter. Seit geraumer Zeit ist das Dach marode. Neue Ziegeln und eine neue Dämmung sind dringend erforderlich. Unser Gemeindezentrum feiert schließlich 2024 seinen 50. Geburtstag! Dass Renovierungsarbeiten anfallen, ist nach so langer Zeit verständlich und notwendig. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die geplante Installation einer Photovoltaikanlage. Auch dafür ist es zwingend notwendig, die alten Dachziegeln gegen neue auszutauschen.

Die Baumaßnahme wird aus der Baurücklage und Restbeständen der ehemals selbstständigen Kirchengemeinde Bergshausen finanziert. Die Kosten der Photovoltaikanlage werden sich im Laufe der Zeit amortisieren.

Endlich ist es soweit: Der Umsetzung steht nichts mehr im Wege! Das Gerüst steht und wenn Sie diesen Text lesen, werden die Arbeiten schon in vollem Gange sein.

Ja, liebe Gemeindeglieder, dies zu Ihrer Information! Wir hatten ja versprochen, dass wir Sie über das Thema „Wir bauen unser Haus“ auf dem Laufenden halten. Und das wird auch so bleiben!

Einen Kommentar posten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.