Noch keine Kommentare

„Wir haben verschiedene Gaben“ – Open-Air-Gottesdienst an der Kirche in Dörnhagen

Am 12. September haben wir im Gottesdienst zwei Mitglieder aus dem Kirchenvorstand verabschiedet: Natascha Heinemann und Claudia Jung. Gleichzeitig haben wir zwei neue Mitglieder in den Kirchenvorstand eingeführt: Petra Eckhard und Oliver Deist.

Die Predigt beschäftigte sich u. a. mit den verschiedenen Gaben der Gemeindeglieder und Kirchenvorsteher: „Eine erkennt Dinge und spricht sie aus. Einer kann anderen etwas beibringen. Eine ermahnt. Einer tröstet. Einer gibt gerne. Eine leitet andere an. Einer ist barmherzig.“

Jeder bringt sich mit seinen Gaben in das Gemeindeleben und die Ehrenamtsarbeit so mit ein, wie er es kann und gemeinsam schaffen wir Wunderbares. Gemeinsam sind wir füreinander da.

Genau so war es auch in dem Gottesdienst. Im Vorfeld hatten Kirchenvorsteher Bänke um den Außenaltar gestellt und diesen geschmückt. Andere hatten Tische mit Getränken aufgestellt für einen kleinen Umtrunk und Austausch nach dem Gottesdienst. Der Posaunenchor bereicherte den Gottesdienst mit viel Musik. Und dank des Open-Air-Gottesdienstes durften wir alle endlich mal wieder gemeinsam singen. Das ist Gemeinde. Das bringt Freude.

Was im Gottesdienst an Vielfalt bereichernd ist, ist auch Grundlage für die Sitzungen und Diskussionen des Kirchenvorstands. Verschiedene Menschen bringen unterschiedliche Gedanken, Ideen und Meinungen ein. Das ist wichtig und fruchtbar. So können Dinge von allen Seiten beleuchtet werden, entstehen und sich entwickeln.

Wir bedanken uns nochmal bei Natascha Heinemann und Claudia Jung für ihre langjährige engagierte Mitarbeit im Kirchenvorstand. Zudem wünschen wir Oliver Deist und Petra Eckhard viel Freude in ihrem neuen Amt als Kirchenvorsteher. Alles Gute!

Einen Kommentar posten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.